© Max Meissner B.A. - finest visual design

© Max Meissner B.A. Logo

Bitte führen Sie ein Browser-Update durch!
Hierfür ein kostenloser Link: http://www.mozilla-europe.org/de/products/firefox/

Please update your browser!
A free link: http://www.mozilla-europe.org/de/products/firefox/

© Max Meissner B.A.
- finest visual design -
Dr.-Schreyer-Str. 15
83233 Bernau
Deutschland

News

© Max Meissner B.A.
- finest visual design -

Mein Name ist Max Meissner B.A.. Ich habe MultiMediaArt an der Fachhochschule Salzburg studiert. Das praxisorientierte Studium qualifiziert mich Ihnen als Unternehmen professionelle Dienste in allen Bereichen des visuellen Designs zu bieten. Mein Haupteinsatzgebiet ist jedoch Videographie (Kameraarbeit). Dabei Arbeite ich mit den etablierten Produktionscrews Beech Studios, die-Filmer und BPIXS zusammen. Zusätzlich bin ich für die gesamte Kommunikation und Photographie des SnowBoard- und FreeSki-Team SnowFront verantwortlich.
Aus diesen Tätigkeiten ist ein Netzwerk entstanden, das es vermag all Ihre Problemstellungen in Sachen visuelle Kommunikation auf höchstem Niveau, im „State of the Arts“ und mit einem feinen Augenmerk auf Details zu lösen.
Genaue Informationen und Referenzarbeiten finden Sie in der Hauptnavigation. Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie mich bitte über das Kontaktformular.

© Max Meissner B.A. Portrait

News

Outdoor & Sport auf Flickr

Im Outdoor & Sport Bereich werden alle Elemente der Photographie vereint. Diese sind Bewegung, Raum und Licht. Eine zusätzliche Herausforderung sind enge Zeitpläne, wechselnde Wetterbedingungen und anspruchsvolles Gelände. Außerdem umfasst Sportphotographie Action, Lifestyle & Scenery.

Outdoor & Sport

2014|07|21 | Outdoor & Sport

Orangatang Kegel Official Release Video

Das Orangatang Kegel Official Release Video ist das erste Produktvideo zu den 2013 neu entwickelten Longboard Rollen namens Kegel. Eine Besonderheit daran ist, dass eine Fahrerin (Tamara Prader) und ein Fahrer (Patrick Switzer) zusammen die Kaunertaler Gletscherstrasse hinunter brettern. Wir hatten zusammen zwei sehr schöne Drehtage im Kaunertal.

2013|09|19 | Orangatang Kegel Official Release Video

Orangatang Kegel Official Teaser

Der Orangatang Kegel Official Teaser weißt mit bayerischem Humor auf das Orangatang Kegel Official Release Video hin.

2013|09|19 | Orangatang Kegel Official Teaser

Dynafit X7

Beech Studios war für die Dreharbeiten beim Dynafit X7 Projekt verantwortlich:

  • die 7 höchsten Gipfel
  • der 7 Alpenstaaten
  • mit 7 Atlethen
  • in 7 Tagen.

Dabei kam ich an den letzten vier Tagen bei den folgenden Gipfeln zum Einsatz:

  • Vordere Grauspitze in Liechtenstein
  • Dufourspitze in der Schweiz
  • Gran Paradiso in Italien
  • Mont Blanc in Frankreich.

Mein persönliches HighLight waren die Luftaufnahmen aus dem Helikopter über dem Mont Blanc.

2013|09|19 | Dynafit X7

Outdoor Photographie 2012/13

Outdoor-Photoshootings im Winter 2012/13 waren:

Outdoor Photographie

2013|06|27 | Outdoor Photographie

Outdoor Videographie 2012/13

Neue Outdoor-Filmprojekte von Mitte 2012, Anfang 2013 sind:

2013|06|27 | Outdoor Videographie

Outdoor Photographie:
Kletterwald Prien am Chiemsee

Im Sommer 2012 entstand neues Photomaterial für Print und Screen für den Bedarf des Kletterwald Prien am Chiemsee.

Kletterwald Prien am Chiemsee

2013|06|27 | Kletterwald Prien am Chiemsee

Outdoor Photographie:
gut gewippt ist halb getanzt

ChiemseeKollektiv - gut gewippt ist halb getanzt
Freizeit- und Musikkultur vom Chiemsee
(eine Kooperation von Electronic Heating & SnowFront)
© ChiemseeKollektiv hat es sich zur Aufgabe gemacht Synergien zwischen Electronic Heating & SnowFront zu finden. Diese äußern sich auch im Online-Store:
Electronic Heating verfügt über das Gedankengut und den Szenezugang für die Fashion-Schmankerl. Die Infrastruktur von SnowFront macht es möglich die "gut gewippt ist halb getanzt" - Kollektion zu produzieren.
Original Electronic Heating © Fashion-Schmankerl sind nur in schickem Schwarz mit weißem Aufdruck erhältlich. Sie werden durch das Markensymbol links unten gekennzeichnet und mit viel Handarbeit am Chiemsee hergestellt.

gut gewippt ist halb getanzt

2013|06|27 | gut gewippt ist halb getanzt

Indoor Photographie 2012

Bei den PressePhotos für tAKtAttACKERS und den Tanzphotos für Deva Schubert kam das Mobile Studio zum Einsatz.

Dancing Deva

2013|06|27 | Indoor Photographie

Outdoor Photographie:
HAUMDAUCHA

In Prien, auf der Westseite des Chiemsee regnet es und giftig grau-gelbe Wolken drohen das Shooting zu sabotieren. Aber bereits auf der A8 Richtung Ostseite des Sees wird der Himmel in eine traumhafte Stimmung getaucht. In übersee angekommen taucht die Sonne unter den Wolken am westlichen Horizont hindurch und bietet für das HAUMDAUCHA Shooting eine unglaubliche Färbung und somit das perfekte stimmungsvolle Available Light.

haumdaucha

2012|09|08 | HAUMDAUCHA

Outdoor Videographie 2011/12

Neue Outdoor-Filmprojekte von Ende 2011, Anfang 2012 sind:

2012|07|13 | Outdoor Videographie

SnowFront 2011/12

Der Winter mit SnowFront war extrem lang, schnee- und ereignisreich. Als Highlights sind zu nennen:

  • BackYard Shred mit Tiger
  • TreeJib mit MJ, Tiger und Veit
  • Kaltenbach mit Gwack, Hansn, Massakka und MJ
  • Cliff Gap mit Hansn, MJ und Pansen
  • Patscherkofel mit IceBeer und MJ
  • Gloryfy Bastards mit Tiger
  • NordPark mit Olk
  • Vorarlberg Roadtrip mit Flutzi, Hartwin und MJ
  • AustrianFreeskiOpeny mit HapticInvaders
  • AustrianRookieChallenge mit Melina
  • Kitzbühel Gap Kicker mit Veit
  • POV camera test mit SnowStoked
  • Alta Badia mit Tiger, theCat, Melina und MJ
  • Powder im April mit MJ
  • Waterslide mit Hartwin und MJ

Wir schossen an 58 von über 70 Schneetagen 1734 Photos. Davon landeten 388 in Social Media Networks und 265 in den 43 Galleries des Photofolio auf SnowFront.org.
Ein Auszug davon ist in outdoor Photography zu finden.

SnowFront

2012|06|28 | SnowFront 2011/12

Plain Folly (out now)

Das studentische Kurzfilmprojekt "Plain Folly" von Anne Bauchinger und Max Widmaier wurde 2008 gestartet und kam nun zum Abschluss.

2012|07|13 | Plain Folly Trailer

Indoor Photographie 2011/12

Bei den Portrait Shootings für Haptic Invaders DJ Team und Márcio Alves Drum School kam das Mobile Studio zum Einsatz.

marcio

2012|07|13 | Indoor Photographie

WebDesign 2011/12

Nach meinem langen und ereignisreichen Winter mit SnowFront hat sich nun in Sachen Webdesign einiges getan: Die aktuellen Projekte sind Sound-Kaufen.de, ecb-concept.de und Facebook.com/hapticinvaders.

Web Design

2012|06|22 | Web Design

Dachstein Pleasure Jam

Am Pleasure Jam galt es für snowstoked.com den TTR - SnowBoard - Contest zu dokumentieren. Bemerkenswert war, dass sich die Anzahl der Rider kaum von der der Kameraleute und Photographen unterschied. Noch bemerkenswerter ist die Tatsache, dass fast alle die gleiche Kamera und das gleiche Objektiv verwenden, um folgerichtig auch das gleiche Photo zu schießen und das mit einer großen Konsequenz über mehrere Seasons hinweg. Mir halfen lediglich der filmische Ansatz und der fundierte akademische Hintergrund aus dieser Misere.
Die Organisation und das Rahmenprogramm des Contests, als auch das Setup und der Shape des Parks waren jedoch grandios und die Stimmung auf den Partys trotz Schulfasching-Location extrem ausgelassen. Nur in der Rider Area war die Stimmung weniger rosig: Die Rider werden ausgerufen, haben Stress ihre Runs in der gegebenen Zeit zu "absolvieren" und werden mit Druck der Sponsoren auf den vereisten Park losgelassen. Mit SnowBoarden mit Freunden hat das wenig gemein. Die einzige Konsequenz kann heißen: Entspannte Powder Sessions, die auch filmisch und photographisch einen weit höheren Output liefern.

Pleasure Jam

2011|11|11 | Pleasure Jam

The Art of Flight Europapremiere

Definitiv der beeindruckende SnowBoard-Film aller Zeiten! Extreme Rider, exotische Locations, geniale Slow-Motion-Shots, ein kristall-klares Bild und ein Soundtrack der es perfekt vermag die gigantischen Landschaftsaufnahmen perfekt zu untermalen und emotional aufzuladen. Ganz klar zeigt the Art of Flight ein SnowBoarden in dessen Genuss nur die wenigsten von uns kommen werden, allein schon, weil die Hälfte der Schüsse aus dem Helikopter entstanden, aber Brainfarm war einfallsreich genug, das Cineflex System auch auf einem Geländewagen mit Schneeraupen-Bereifung zu montieren. Das Endprodukt entstand für gerade einmal 2.000.000 $ und kann sich definitiv sehen lassen. Zum Rahmenprogramm ist zu sagen: Mittwoch -> NoGo, AferParty -> NoGo, Stimmung -> Go!!!

The Art of Flight

2011|11|08 | The Art of Flight in München

Cruise + Hill = Chill

Das Referenzprojekt Cruise + Hill = Chill stellt entspanntes Longboarden in der Golden Hour dar. Es wurde an den Abenden vom 24. & 29.09.2011 auf einer Straße zwischen Aschau und Rosenheim digital gefilmt und bis zum 01.11.2011 postproduziert. Besonderer Dank gilt unseren Supportern, -Loaded, Orangatang, die Börse- den Fahrern, Helfern und Sebastian Kargl für die überzeugende musikalische Untermalung.

2011|11|01 | Cruise + Hill = Chil

Rider Profile Gerorg "GWäck" Wagner

Das Rider-Profile des SnowFront Members Georg "GWäck" Wagner entstand wider Erwarten nicht am Gletscher, sondern in der U-Bahn-Station am Münchner Marienplatz. Die brisante Location war in Kombination mit dem mobilen Blitzset eine besondere Herausforderung.

Munich Subway

2011|10|28 | Rider Profile Gerorg "GWäck" Wagner

Sponsionsfeier der FH-Salzburg

Mit der Sponsionsfeier in der Fachhochschule Salzburg wurde mein MultiMedieArt Studium nun offiziell beendet. Dabei zitierte die Rektorin A.o. Univ.-Prof.in Dr.in Kerstin Fink einen unbekannten französischen Autor:
Nimm dir Zeit, freundlich zu sein.
Das ist der Weg zum Glücklichsein.
Nimm dir Zeit zu geben.
Der Tag ist zu kurz, selbstsüchtig zu sein.
Nimm dir Zeit zu lachen.
Das ist die Musik der Seele.
Nimm dir Zeit Gutes zu tun.
Das ist der Schlüssel zum Himmel.
Nimm dir Zeit zu denken.
Das ist die Quelle der Kraft.
Nimm dir Zeit zu spielen.
Das ist das Geheimnis der Jugend.
Nimm dir Zeit zu lesen.
Das ist die Quelle der Weisheit.
Nimm dir Zeit zu leben.
Das ist die größte Macht der Welt.
Nimm dir Zeit zu lieben.
Das ist das Wichtigste des Lebens.

Sponsionsfeier

2011|10|19 | Sponsionsfeier

Sölden Wochenende mit die-Filmer

Das Wochenende von 15.-16.10.2011 verbrachte ich mit die-Filmer in Sölden um als Ski-affiner Kameramann Material für eine Auftragsarbeit zu Produzieren. Dank geht an den Produzenten und Editor Mario, Aufnahmeleiter Martin, Kameramann Sebastian und die Ski-Models Antonia und Stephan. Sobald die Clips fertiggestellt sind folgen die Links und weitere Makinf Of Photos.

Sölden Wochenende

2011|10|16 | Sölden Wochenende

Hintertux Opening

Neben den Rider-Profiles für Leo Zirner und Felix Munkler entstanden in Hintertux einige Timescapes. Timescapes vereinen Timelapse (Zeitraffer durch automatisierte, sequenzielle Photoserien) und Landscapes (Landschaften) in sich. In Hintertux lag mein Fokus auf dem durch die Höhe von knapp 1500 Metern und der Witterung besonders klaren Sternenhimmel. Die Timescapes werden im kommenden Winter in Clips für SnowFront auf Vimeo eingesetzt.

Hintertux Opening

2011|10|01 | Hintertux Opening

Landhausplatz Innsbruck

Der Landhausplatz in Innsbruck wurde mit einem sehr progressiven Konzept umgestaltet. Zwischen historischen Gebäuden wie der Servitenkirche von 1613, dem Landhaus von 1938 und dem Befreiungsdenkmal von 1946 und neuen Bauten wie dem Casion Innsbruck entstand Europas vermeintlich größter Skateplatz. Unterführungen, Brunnen, Treppen und Fahrradständer wurden mit Transitions (Rampen) versehen und bieten so für Skateboarder den perfekten Spot in der Innenstadt. Die Ergebnisse des Phototrips mit Thomas Eckert sind in Photography - outdoor zu finden.

Landhausplatz Innsbruck

2011|09|27 | Landhausplatz Innsbruck

MacroControlling

Arduino, meine favorisierte Programmiersprache für Microcontrolling wird auf Mikroprozessoren mit dem Gewicht und den Abmessungen eines Feuerzeuges installiert und ausgeführt. Allein der Steuerschrank, auf dem die Kawasaki AS-Sprache, mit der ich mich vertraut gemacht habe, installiert ist hat Barhöhe. Gesteuert wird ein vollautomatisierter Industrieroboter mit einer Masse von 150kg. Er entnimmt ein Edelstahlteil aus einer Palette, es wird automatisiert geschliffen, vermessen und sortiert. In der Peripherie des Roboters befinden sich zwei Bildverarbeitungssysteme von Omron und diverse Pneumatik-Teile. Neben dem Steuer-Programm selbst bin ich auch für die Verkabelung und das Graphical User Interface (GUI) und somit die Userbility verantwortlich. Das Projekt wird in Kooperation mit DMC-Vision-Motion umgesetzt.

MacroControlling

2011|09|18 | MacroControlling

Max Meissner B.A.

Nach der positiven Beurteilung meiner Bachelor-Arbeit "Performance und Interaktion" und der erfolgreichen mündlichen Bachelor-Prüfung ist mein Studium ist nun abgeschlossen. An dieser Stelle möchte ich allen danken die mich während der Studienzeit begleitet und unterstützt haben. Insbesondere meinen Eltern, Lehrbeauftragten, Mitstudierenden, Freunden und Freundinnen, Mitbewohnern und schließlich die-Filmer für die fruchtbare Zusammenarbeit.

Bachelor of Arts

2011|09|12 | Max Meissner B.A.

„Bayerisches Meer" updated

Zu der Gallery "Bayerisches Meer" unter Photography - outdoor sind einige Schüsse von Felden bei Sonnenaufgang und Übersee hinzu gekommen.

Bayerisches Meer

2011|08|29 | „Bayerisches Meer" updated

tiny dolly, huge head

Für ein studentisches Kurzfilm-Projekt, das auf Arri Alexa gedreht wird, kommt meinem Leiterdolly die Ehre zu einen kapitalen Sachtler Fluidkopf tragen zu dürfen.

Dolly

2011|08|29 | tiny dolly, huge head

ISOK meets Milton @ Loft Jam Session

Sehi von Monsters of Groove, Sancho von Milton und Seppi von ISOK jammen in Innsbrook im Loft. Material aus dem Winter 2010/2011 neu bearbeitet und geschnitten.

2011|08|29 | ISOK meets Milton @ Loft Jam Session

Bakk to Life

Die Arbeiten an meiner Bachelor-Arbeit "Performance und Interaktion" sind abgeschlossen und haben einen enormen Erkenntnisgewinn für die Erweiterung von Lautes Licht ergeben. Beispiele für solche Erkenntnisse sind unter anderem:

  • Die zeitgenössische DJ-Publikum- und VJ-Publikum-Beziehung unterscheiden sich grundlegend.
  • Interaktion ist aufeinander bezogenes Handeln zweier oder mehrerer Personen oder auch eine Wechselbeziehung zwischen Handlungspartnern.
  • Die Idealform jeder Kommunikation ist die face-to-face-Situation.
  • © Interformance ist die Kombination von Interaktivität und Performance.
  • Bei © Interformance ist das Publikum nicht mehr von den Performenden zu unterscheiden.
  • Immersion vereinnahmt das Publikum durch die ultimative Sinnesreizung vollkommen.
  • Nur ein Gesamtkunstwerk erlaubt es einem Künstler oder einer Künstlerin sich vollkommen zu entfalten.

Bakk to Life

2011|08|29 | Bakk to Life

Theoretic Work

Für die Erweiterung von Lautes Licht befasse ich mich gerade theoretisch mit dem Thema „Performance und Interaktion“ und verfasse meine Bachelor-Arbeit dazu.

Theoretic Work

2011|07|03 | Theoretic Work

Ein Herz für Nerds

Seit Frühling befasse ich mich mit Microcontrolling. Das gibt mir die Möglichkeit der Programmierung ein haptisches Element zu verleihen. Bei meiner Recherche für Visuals und interaktive Lichtinstallationen stieß ich auf die Programmiersprache und den dazugehörigen Microcontroller Arduino. Arduino erlaubt es mir unabhängig von einem PC oder Laptop individuelle Funktionen auszuführen. Dabei ist es möglich über Sensoren auf Sound und Licht, auf Schalter und Regler zu reagieren, diese Informationen weiter zu verarbeiten und mit Schaltern, LEDs oder Lautsprechern wieder auszugeben. Aktuell setze ich Arduino ein um Timlapses zu erstellen (eine Spiegelreflexkamera sequenziell Auszulösen), das Studioblitzset auf den zweiten Verschluss der Kamera zu synchronisieren und für Highspeed Photography die Kamera Millisekunden-genau durch Sound oder eine Lichtaschranke automatisiert auszulösen. Zukunftsmusik ist ein DIY (do it yourself) Motion Control System und eine Cablecam.

Ein Herz für Nerds

2011|07|03 | Ein Herz für Nerds

Nie am Sound Sparen!

Der Sound (Musik, Soundeffekte, Sounddesign, Originalton usw.) machen über die Hälfte der Stimmung eines filmischen Beitrages aus, deswegen sind unter links unter anderem Tontechniker, Sounddesigner und Komponisten zu finden.

Nie am Sound sparen!

2011|07|03 | Nie am Sound sparen!

© Max Meissner B.A.
- finest visual design -
Dr.-Schreyer-Str. 15
83233 Bernau
Deutschland

tel-d: +49 151 178 09 871
tel-at: +43 650 345 75 25